...
SlideBar
HARHUES&TEUFERT
Menü

Konus-Spannelemente

Diese Konus-Spannelemente sind „genormte“ Maschinenbauelemente zur reibschlüssigen Verbindung von z.B. Riemenscheiben, Zahnrädern, Kupplungselementen, Hebeln etc. auf glatten Wellen oder Zapfen.
Mit Konus-Spannelementen können Drehmomente, Querkräfte und Axialbelastungen übertragen werden.
Gleichzeitig erlauben sie die Überbrückung großer Toleranzspiele.
Im Gegensatz zu anderen Verbindungselementen wie Paßfedern und dergl. treten keine Schwächungen der zu verbindenden Elemente durch Paßfedernuten etc. auf.
Konus-Spannelemente werden durch Spannschrauben befestigt. Die Verbindungen werden auch nach längerem Einsatz problemlos durch den Einsatz von Ausdrückschrauben wieder gelöst.

Konus-Spannelemente werden durch Spannschrauben befestigt. Die Verbindungen werden auch nach längerem Einsatz problemlos durch den Einsatz von Ausdrückschrauben wieder gelöst.
Der Einsatz dieser Konus-Spannelemente gestattet preiswerte Konstruktionslösungen. Die Wellen können z.B. dünner gewählt werden (keine Schwächung durch Paßfedernut), die Nabe kann kürzer gestaltet werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass bei gleichen zu übertragenden Drehmomenten die Paßfederverbindung mehr als doppelt so
breit gewählt werden muss als die Nabe beim Einsatz von Konus-Spannelementen.

konus leichte bauweise
leichte und günstige Konstruktion
konus schwere konstruktion
schwere und teure Konstruktion

Rückruf

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an

Lieferprogramm

Menü
Zum Seitenanfang