...
SlideBar
HARHUES&TEUFERT
Menü

Führungssysteme

Harhues & Teufert - Führungssysteme


Das H & T - Führungssystem stellt ein bewährtes Maschinenelement dar. In den Bereichen: Handhabungstechnik, Maschinenführungen, Schutztüren- und Vorrichtungen, Automationstechnik und Roboter werden dem Konstrukteur vielfältige Einsatzmöglichkeiten geboten. Bei der Entwicklung des H & T - Führungssystems wurde besonderer Wert auf eine kostengünstige und einfache Konstruktion gelegt, die gleichzeitig auch höchste Lebensdauer bietet. Durch diese moderne und richtungsweisende Konzeption ergeben sich die nachstehenden Vorteile: Handhabungstechnik
Maschinenführungen
Schutztüren- und
Vorrichtungen
Automationstechnik
Roboter
Die große Palette von H & T - Führungsrollen gestattet selbst die Verwendung handelsüblicher Blankstähle als Schienenelement für eine sehr preiswerte Linearführung. Die unterschiedlichen Schienenausführungen gestatten Konstruktionen mit innen- oder außenliegenden Führungsschienen und die Gestaltung von Fest- und Loslagersystemen. einfache Konstruktion
nach dem
Baukastenprinzip
Selbst in rauher und schmutziger Umgebung ist der sichere Betrieb in vertikaler und horizontaler Richtung bei nur geringster Wartung gewährleistet. robustes,
verschleißfestes
und betriebssicheres
System
Die H & T - Führungselemente weisen durch die besondere Fertigungsweise höchste Genauigkeit auf. Dadurch ist spielfreier und reibungsarmer Betrieb möglich. Belastungen aus allen Richtungen sowie um alle Achsen können aufgenommen werden. hohe Belastbarkeit
und Präzision
Mit dem H & T - Führungssystem sind Linearbewegungen in beliebiger Länge zu verwirklichen, wobei die H & T - Führungsrollen hohe Geschwindigkeiten zulassen. unbegrenzte Hublänge
und hohe
Verfahrgeschwindigkeiten

 

Produktübersicht H & T - Führungssysteme


 

Führungsrollen


frw frwe Baureihe FRW/FRWE
Diese Führungsrollen sind für den Einsatz auf Wellen konstruiert. Die Führungsrollen tragen auf einem Bundbolzen ein mit gotischem Kreisbogen profiliertes, 2-reihiges Schrägkugellager. Das Wälzlager ist gebrauchsdauergeschmiert und beidseitig mit schleifenden Dichtungen (NPP) abgedichtet. Die Führungsrollen stehen in zentrischer und exzentrischer Ausführung, sowie in NIRO zur Verfügung (Zusatzzeichen VA).

frws frwse Baureihe FRWS/FRWSE
Diese Führungsrollen sind für den Einsatz auf Wellen konstruiert. Im Gegensatz zu den Baureihen FRW/FRWE sind die Wälzlager nicht auf einem Bolzen montiert, sondern auf einer Achse mit Innengewinde. Dadurch können die Führungsrollen von der Wagenseite her mit Innensechskantschrauben DIN 912 bzw. DIN 7984 angeschraubt werden. Auch diese Baureihen werden in zentrischer und exzentrischer Ausführung, sowie in NIRO (Nachsetzzeichen VA), geliefert.

nrf nrfe Baureihe NRF/NRFE
Diese Führungsrollen sind für den Einsatz auf Präzisionsführungsschienen PFS, PFSH konstruiert. Auf einem Bundbolzen ist der durchgehende Außenring auf einem bzw. zwei Nadellagern radial und auf zwei Axial-Nadellagern bzw. Axial-Zylinderrollenlagern gelagert. Die Laufbahnen der Führungsrollen sind leicht ballig. Dadurch wird unter dem Einfluß großer Kräfte die Abrollreibung vermindert. Der durchgehende Außenring vermeidet „Kantenläufer“ und gewährleistet hohe Lebensdauer. Die Führungsrollen sind ebenfalls in zentrischer, exzentrischer und NIRO-Ausführung lieferbar.

fr fre Baureihe FR 80/FRE 80, FR90/FRE 90, FR 120/FRE 120
Diese Führungsrollen sind für den Einsatz auf Wellenführungen wie auch auf Stahlprofilen mit ensprechendem Profil entwickelt worden. Sie stellen für den jeweiligen Einsatzfall die preiswerteste Lösung dar.

Baureihe FRS 80/FRSE 80, FRS90/FRSE 90, FRS 120/FRSE 120
Diese Führungsrollen entsprechen in ihrer Funktion den Baureihen FR 90 etc. Sie wurden jedoch nicht mit einem Gewindebolzen hergestellt, sondern mit einem Innengewinde ausgestattet. Sie können von der Wagenseite her mit Innensechskantschrauben befestigt werden.

Baureihe KFR/KFRE sowie KFRS/KFRSE
wurden nur der Vollständigkeit wegen dargestellt. Sie stellen als Funktionsteil keine wirtschaftlich sinnvolle Einheit dar und sollten nur dort Verwendung finden, wo bestehende Konstruktionen dies erfordern. Für Neukonstruktionen zu vermeiden.

 

Führungsschienen


Baureihe PFS/PFSH
Präzisions-Führungsschienen PFS/PFSH werden im Normalfall in durchgehärteter Ausführung hergestellt. Die Schienenhärte beträgt 60 +2 HRC. Rostfreie Qualitäten, sowie besondere Formen der Wärmebehandlung fragen Sie bitte bei uns an.
pfspfsh

Baureihe PFL
Präzisions-Führungsleisten PFL können in allen Abmessungen und Qualitäten nach Ihren Anforderungen hergestellt werden.

Baureihe AFW/AFWH
Führungsschienen AFW/AFWH sind Stahl-/Aluminium-Verbundschienen. Die verwendeten Stahlwellen sind induktiv auf 59 +6 HRC gehärtet. Durch ein besonderes von uns entwickeltes Verfahren werden die Wellen mit dem Aluminiumprofil verwalzt. Die in dem Alu-Körper vorhandenen Gewindekanäle erlauben die Befestigung der Schiene ohne Bohren der Führungsschienen.
afwafwh

Baureihe PFW
Präzisionsführungswellen PFW stehen in verschiedenen Qualitäten zur Verfügung. Sie sind erhältlich als Vollwelle oder als Hohlwelle mit und ohne Bearbeitung. Auf Wunsch liefern wir Standardqualität oder rostfreie Ausführung, aber auch Qualitäten mit Oberflächenveredlung.

Baureihe IFW / IFW6 / IFW10
Führungseinheiten der Baureihe IFW sind preiswert und wartungsarm. Lieferlänge einteilig max. 4,3m, zusammengesetzt in jeder Wunschlänge.

IFW Fuehrungseinheiten




 

Rückruf

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an

Lieferprogramm

Menü
Zum Seitenanfang