...
SlideBar
HARHUES&TEUFERT
Menü

PFS - Systeme / Dimensionierung

Dynamische Funktion pfs dynamische funktion
Statische Funktion pfs statische funktion 1
pfs statische funktion 2


Nominelle Lebensdauer (L10)

Die nominelle Lebensdauer ist stets durch den geringsten Wert entsprechend nachstehender Formel gegeben:

pfs nominelle lebensdauer l10


L10 ist die nominelle Lebensdauer in Millionen Umdrehungen, die von 90% einer genügend großen Menge gleicher Führungsrollen erreicht oder überschritten wird, bevor Materialermüdung eintritt.

Nominelle Lebensdauer in Betriebsstunden

Bei gleichbleibender Drehzahl kann die nominelle Lebensdauer einer Führungsrolle auch in Betriebsstunden berechnet werden:

pfs nominelle lebensdauer gleichbleibende drehzahl


Für oszillierende Bewegungen ist die Rollendrehzahl:

pfs nominelle lebensdauer oszillierende bewegung (min-1)


wobei
s = einfacher Weg (mm)
nosz = Frequenzbewegung (min-1)

Unser technischer Kundendienst steht jederzeit zu Ihrer Verfügung.





 

Rückruf

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an

Lieferprogramm

Menü
Zum Seitenanfang